Montag, 18. Juli 2011

Feng shui oder auch das Haus entleeren..

Soeben kam meine Tochter Nr. 2 zu mir und brachte mir alles was sie nicht mehr braucht.
Leider bewahre ich dann vieles davon auf, weil Kartons kann ich immer gebrauchen und das Glitzerpapier auch. Unter anderem fand ich dann diese Dame, nennen wir sie mal Grace.


Grace

Grace hat das Bedürfniss unser Haus zu verlassen. Sie ist etwas flach, weil aus Papier und schon bespielt. (Hat ein paar Knicke, die ich schon mit Tesa von hinten verstärkt habe).
Ich kann sie aber nicht in die Tonne werfen. Ihre unterschiedlichen Kleider nimmt sie mit.




Vielleicht gibt es da draussen ja jemanden der es genauso liebt wie ich, Anziehpuppen anzuziehen oder der ein Kind hat, das noch eine Runde mit Grace Freude hat.

Wer von euch hat Lust Grace Asyl zu geben? Ich bringe sie gerne auf den Weg.
Bitte bei mir melden. Morgen Abend ist dann die Deadline um 20:00 Uhr. Lg Heike

Kommentare :

  1. Oh Mann Heike ,
    Anziehpuppen waren mir in der Kindheit das Grösste ! Keine Woche verging ,in der ich nicht ein bischen Geld erbat, um bei unserem Schreibwarenladen einen neuen Bogen zu kaufen . Wenn ich alle Kleider ausgeschnitten hatte , begann ich der Puppe neue zu malen und auszuschneiden - bis zur nächsten Woche . Leider ist kein einziges Stück dieser wirklichen Leidenschaft mehr vorhanden , deshalb bitte ich um Grace (zumal sie ein sehr schönes Exemplar ist ) , um ein kleines Stück glückliche , kreative Kindheit in Erinnerung zu behalten - Feng Shui hin oder her ;)
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,
    Grace hat ja ganz schön schicke Klamotten - das muss man ihr lassen! Ich drücke ihr auch die Daumen, dass sie ein liebevolles neues Zuhause findet!
    Vielen Dank für deine Kommentare bei mir! Wünsche dir, dass du ganz bald deine Ziele zu dem "Kopfstand" findest!! Und du hast völlig recht, beim "Töne-treffen" kann man nicht über To-do-Listen nachdenken!!
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,

    ohhh, die ist ja toll! Der Name Grace passt sehr gut zu Ihr. Ja, früher gab es noch so was tolles. Deine Grace ist sehr stilvoll.

    Ich bewerbe ich hiermit um die Stelle als Grace-Einkleiderin. Würde mich gut um sie kümmern. Grace würde einen ganz besonderen Platz an meinem Nähtisch bekommen. So jetzt hoffe ich mal ...

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.