Mittwoch, 6. Juli 2011

MeMadeMittwoch(11)

Da ich mit meinen Nähkünsten zur Zeit keinen Blumentopf gewinnen kann und weil das Leben so läuft, dass es nicht immer passt groß zu Nähen, habe ich gerade die Idee für eine Kette gehabt.
Ich habe eine aussortierte Strumpfhose meiner Tochter mit Holzkugeln befüllt, Schleifenbändchen drangenäht und ein Satinband zum Binden befestigt. Voilá.
so kommt die Lieblingsstrumpfhose noch zu Ehren

zur Bluse
geht


Passt zu meiner heutigen Bluse, da war noch Platz für ein Kettchen.
Nach der Schule der Töchter, bin ich die Kette wahrscheinlich los.

Hier sind die anderen MMMs zu finden. Danke an Cat..
Lg Heike

Kommentare :

  1. Süße Idee! Keiner würd drauf kommen, dass das nicht schon immer Halsschmuck war. Ich drück Dir die Daumen, dass Du die Kette auch mal leihen darfst;-)

    AntwortenLöschen
  2. Nee, die musst du behalten, die passt perfekt zur Bluse. Oder mir schicken ;-)
    Mach doch ne Bastelsession mit deinem Nachwuchs, dann hat jeder ne schöne Kette!

    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  3. wow...super tolle idee! behalt die auf jeden fall...
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Kann es sein , dass Blogger heute Kommentare killt ? hatte heute mittag schon geschrieben , dass ich Deine Kettenidee toll finde
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee! Gefällt mir sehr gut.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Danke, hab mich über eure Kommentare sehr gefreut! Lg Heike

    AntwortenLöschen
  7. Genial! Sind die Schleifchen auf der Strumpfhose drauf oder auf den Perlen?

    AntwortenLöschen
  8. @sewvintage, die sind auf der Strumpfhose drauf, deshalb mussten sie ja auch gerettet werden. LG Heike

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.