Mittwoch, 30. November 2011

MeMadeMittwoch...


....heute mal in Strick. Ein kurzer Pullover aus der Brigitte 2009. Da ich immer länger brauche ist er sehr wahrscheinlich 2010 im Frühjahr fertig geworden.



 Als Wolle habe ich jeansblau graumellierte Wolle "Evento"von Lana Grossa genommen.
Damit hat meine Strickerei für mich nach Anleitung angefangen.




Und hier habe ich die Anleitung aus meiner Brigitte noch gefunden, falls jemand nachstricken möchte.

Stricksonderheft Brigitte 2009
Soviel für heute, ich muss mich sputen. Morgen ist der 1. und ich muss noch 3 (in Worten DREI) Adventskalender befüllen, wobei ich mir noch überlegen muss, womit.

Die anderen tatkräftigen MeMadeMädels finden sich auf Catherines Seite ein, viel Spaß beim zuschauen.
Lg






Sonntag, 27. November 2011

jetzt ist Advent..

....so geschafft. Der Advent ist eingezogen, alle habe mitgeholfen, was den Tag noch runder macht.

ich habe sogar die Schleifen für euch gebügelt



Der Kranz hängt. In der Küche werden Plätzchen gebacken (die Große plus Freundin).

Foto geliehen aus : Für jeden Tag Ausgabe 12/2011
Der Kamin brennt, es duftet nach Orangen und Tanne.



angefeuert ist

 Auch hier ein wenig Schmuck aufgelegt.

selbst dem Geweih ist festlich zumute

Die Könige laufen um ihr Leben.



Die Sterne hängen,  jetzt ist alles gut.


Schön, wenn alles seinen Platz und seine Ordnung hat und man weiß, so ist es richtig, so kann es bleiben!

Weiterhin schönen 1. Advent,
eure



Samstag, 26. November 2011

Spät dran....

....manchmal ist alles um mich rum schneller, als ich selbst. Natürlich weiß ich, dass morgen der erste Advent ist und trotzdem bin ich noch nicht soweit.

Vor  ungefähr 16 Jahren hat mein Mann einen Adventskranz in unser Haus getragen, der mehr gekostet hat, als ich jemals zu träumen gewagt hätte. Damals habe ich ihm verziehen, hochschwanger mit dem ersten Kind, ich war sozusagen ausgeliefert.

Danach habe ich noch ein paar Mal einen eben so großen Kranz gekauft, aber selber bestückt und an dem Preis mächtig rumgekaut.

Seit ein paar Jahren habe ich den Rohling nur 70cm Durchmesser  (meine kleine Tochter mault jedes Jahr, denn wir hatten früher 80 cm), bestücke ich den Kranz selber. Ich nehme Nobilis und Kiefer, (Koniferen waren heute schon überall aus), heutiger Einkauf 16 €, anstatt 90-100€ für einen nur begrünten Kranz.

Um mich bei Laune zu halten, während ich auf dem Boden sitze und den Kranz ewig drehe, höre ich
den ARD Tatort Podcast "Versunkene Gräber".

Das Starter Paket, Kranz, Festmacher, Nobilis, Kiefer

Manchmal mache ich den Kranz nur halb, für den Fall habe ich grünes grobes Tuch besorgt.
Meine Mischung: die Nadeln sieht man nachher nicht mehr, kommt ja noch was drüber.

Fertig. Ich habe ihn sogar komplett gemacht, auf Wunsch der Mittleren, die den Kranz sonst nicht gelungen fand.

Ok ich gebe zu, morgen früh wird die Weihnachtszeit bei uns noch nicht Einzug gehalten haben.
Denn anstatt den Kranz zu vollenden, gehe ich tatsächlich mit meinem Chor singen. Aber nachmittags, wenn alle Familienmitglieder aus allen Ecken zusammen kommen, dann haben wir Advent und das nicht nur im Herzen.

Euch allen einen besinnlichen 1. Advent




Donnerstag, 24. November 2011

Beauty is where you find it #21





..Glanz, Glimmer, was gibt es Schöneres als Vorbereitung auf die verheißungsvolle Zeit?

 Männer in roten Mänteln huschen über meinen Schreibtisch und wollen auf´s Briefpapier geklebt werden.



 Ein paar neue Dekosachen für den noch zu machenden Kranz. Jedes Jahr ein neuer Spaß, wer schafft es diesmal in die engere Auswahl ?


 Dazu die ein oder andere Kerze vom Schulbasar..fertig ist die stimmungsvolle Stunde.

Es gibt viele Varianten der Vorbereitungen, schaut mal bei Luzia Pimpinella vorbei, da kommt ihr aus dem Staunen nicht heraus.


Bis demnächst


Mittwoch, 23. November 2011

MeMadeMIttwoch ...Story..

...wie gestern schon kurz angekündigt, mache ich heute mal wieder mit.
mein Starterpaket, kaputter Pullover "L", plus Schlafi-Hose

Ich mache spiele ja gerne, "aus Alt mach Neu". Es finden sich auch immer genug
Ressourcen dafür bei uns im Haus und da es Winter wird, dachte ich an was
Herzerwärmendes.
Da ich erst eine Joana habe und mir diese gut passt, wußte ich auch welchen Schnitt
ich nehmen werde.

schnell war klar, der Schlafi-Stoff ist es nicht

"Matt und Glanz, Gegensätze schaffen Spannung", dachte ich.

Trotzdem war mir kalt um den Hals, denn irgendwie wird der Ausschnitt bei mir sehr groß.
Eigentlich wollte ich durch die Einfassung des Satinstoffes ein Band ziehen, war aber nur Murcks.


fertig



So sieht mein neuer Winterpulli jetzt aus. Leicht russisch angehaucht. Wärmt und ich finde die einsetzte Passe (Eigenbau)
passt zum Rest. Gerne hätte ich ihn euch am Körper gezeigt, aber heute bin ich nicht schnell
genug für ein Selbstauslöser Foto und dann ist alles nur verhuscht und vom Pullover sieht
man nichts. Reden wir nicht von meinem Gesichtsausdruck dabei, zwischen angestrengt
und entsetzt.

So, jetzt kann ich in Ruhe weiter bei den anderen Kreationen der MMMs stöbern.
Kommt doch einfach mit, mit einem Klick seid ihr bei Cat und Kascha und mittendrin
im Geschehen.

Man sieht sich


Dienstag, 22. November 2011

Creadienstag...

..freundliche Aussichten für morgen, zum MeMadeMittwoch. Ich habe was zum Zeigen.

Bildunterschrift hinzufügen

Liegt zwar noch unter der Nadel, könnte aber rechtzeitig fertig werden.

Hier gibt es noch mehr, viel mehr Creative., die am Creadienstag teilnehmen.

Lg



Stoffauswahl...Sew Along 2011

... ich bin spät dran, ich weiß. Aber manchmal läuft so ein Montag eben anders, als man denkt.
Da explodieren Eier, die vorher in der Mikrowelle warm gemacht wurden, (obwohl man weiß, dass man so etwas nicht macht)  unkontrolliert im Flur und anstatt über Stoffe zu bloggen, putzt man das Eiweiß von den Wänden.

So jetzt aber.
Ich nehme das englische Kleid aus der 2009ner Burda. Ich stehe auf klassisch. Außerdem meinte eine Freundin von mir, die mich lebendig kennt, dass würde zu mir passen. Na, denn mal los.

Jetzt war ich auch schon los und habe mir einen grauen Wollstoff gekauft, nebst Futterstoff.
meine Beute, noch keusch und erwartungsvoll


Ich habe Angst, es zu versauen. Jetzt kommen meine Fragen und ich hoffe, es nimmt sich jemand ihrer an.

1. Wollstoff wird nicht gewaschen, Ja/Nein?
 Oder wird eine Ecke im Wollwaschgang ausprobiert?

2. Ihr näht immer vorher ein Probekleid aus Bettlaken oder so?
Oder messt ihr den Schnitt aus, wie geht dass denn?
Oder klebe ich den Schnitt aus Baumarktfolie an meine Püppi?

3. Habe ich etwas Gravierendes vergessen? Bitte wer noch etwas für mich in petto hat, bitte melden.
Es ist mein erstes Kleid.

Ich hoffe, es schaut heute überhaupt noch jemand diesen Post an.


Ach ja, die anderen Damen finden sich bei Cat und Kascha wieder, aber die habt ihr doch alle schon gesehen, oder?


Bis denne




Sonntag, 20. November 2011

rumprobieren...

... heute habe ich mich bei Pinterest herum getrieben. Ich mag diese Art sich Sachen auszusuchen und an die eigene imaginäre Pinnwand zu heften. Wie oft sehe ich etwas, dass ich gut finde und mir merken will, etwas das mich inspiriert hat und eine Alltagsumdrehung weiter weiß ich nicht mehr, wo ich es im Internet entdeckt habe.
Die Zeiten des Vergessens und virtuellen Verlegens sind vorbei. Ich habe jetzt meine eigene Pinterest Pinnwand und lade euch herzlich ein dort auch mal vorbeizusehen, es ist wenn man dort ist, ein "Zeitfresser" der besonderen Art. Eine eigene Welt.

Ein Klick und es geht los..

Bis bald





PS: Danke für eure vielfältigen Kommentare zu meinen "Beauty is .....Bildern".
Da mach ich doch gleich nochmal so gerne mit!!!!



Donnerstag, 17. November 2011

Beauty is where you find it #20

..Lichter der Stadt, ist das heutige Thema.


Hier kommen meine Bilder dazu, mein Weg zum Bäcker.
raus aus der Tür

Straße hoch


Rechts rum. Guten Morgen Schlumpf! (Schaufenster vom Gitarrenladen).
Straße wieder runter
Mehr Lichter gibt es bei Nic. Und wer noch mitmachen möchte, dort wird auch erklärt, wie es geht.
Man sieht sich


Dienstag, 15. November 2011

Spielkram...

...doch  ich habe auch noch andere Sachen zu tun, als zu bloggen. Aber ich war so lange weg vom Fenster,- warum auch immer, dass ich heute meinem Spieltrieb voll nachgegeben habe.
was ist das?
Auflösung folgt, pronto

Ein neuer Türkranz.
Ich kann mich manchmal sehr schwer von etwas trennen, z.B. bin ich noch im Herbstfieber, obwohl doch Weihnachten mit großen Schritten naht. Also habe ich beides miteinander verbunden.

Ich konnte die Deckel von den Wasserflaschen einfach nicht entsorgen, sondern mußte ein wenig rumprobieren, was ich damit machen könnte. Mir gefallen die Sterne im doppelten Sinne gut und euch?

So jetzt ist es aber genug für heute.

Ach, eins noch, habe heute hier mitgemacht.







Ich auch...

...natürlich lässt mich die Aktion von Cat und Kascha, wir nähen uns ein Weihnachtskleid,
 oder besser ausgedrückt,



nicht kalt.

Natürlich möchte ich mitmachen, obwohl ich im Alltäglichen schon kaum mal eben was hinbekomme zu Nähen. Leide ich unter Größenwahnsinn?

Natürlich gefallen mir nicht die Anfänger Schnittmuster, nein mein Herz geht auf bei mindestens
2,5 Schwierigkeitsgraden. Das sind meine beiden Schnittmuster die mich gefangen genommen haben.

Burda 11/2011 Modell 119 A
Könnte gut für meine Rundungen sein.



Allerdings nicht in rot, vielleicht grau?






Burda 10/2009 Modell 115



Very british, allerdings bei mir ohne Karo, dass wäre sonst das Glück herausfordern!
Der Vorteil hier, den Schnitt habe ich sogar schon übertragen. Allerdings hat der so viele Teile, dass es mich leicht schaudert.

Hier kommt noch ein Stoff, den ich ursprünglich mal für dies Modell gedacht hatte, von dem ich jetzt allerdings absehe, denn ich glaube damit werde ich zur Christbaumkugel.

Das könnte doch ein Rock werden, oder?
Also, was meint ihr, welches ist einfacher bzw. bekomme ich schneller hin?
Ich gehen jetzt mal in Ruhe bei Euch lesen, wofür ihr euch entschieden habt.

Lg