Samstag, 26. November 2011

Spät dran....

....manchmal ist alles um mich rum schneller, als ich selbst. Natürlich weiß ich, dass morgen der erste Advent ist und trotzdem bin ich noch nicht soweit.

Vor  ungefähr 16 Jahren hat mein Mann einen Adventskranz in unser Haus getragen, der mehr gekostet hat, als ich jemals zu träumen gewagt hätte. Damals habe ich ihm verziehen, hochschwanger mit dem ersten Kind, ich war sozusagen ausgeliefert.

Danach habe ich noch ein paar Mal einen eben so großen Kranz gekauft, aber selber bestückt und an dem Preis mächtig rumgekaut.

Seit ein paar Jahren habe ich den Rohling nur 70cm Durchmesser  (meine kleine Tochter mault jedes Jahr, denn wir hatten früher 80 cm), bestücke ich den Kranz selber. Ich nehme Nobilis und Kiefer, (Koniferen waren heute schon überall aus), heutiger Einkauf 16 €, anstatt 90-100€ für einen nur begrünten Kranz.

Um mich bei Laune zu halten, während ich auf dem Boden sitze und den Kranz ewig drehe, höre ich
den ARD Tatort Podcast "Versunkene Gräber".

Das Starter Paket, Kranz, Festmacher, Nobilis, Kiefer

Manchmal mache ich den Kranz nur halb, für den Fall habe ich grünes grobes Tuch besorgt.
Meine Mischung: die Nadeln sieht man nachher nicht mehr, kommt ja noch was drüber.

Fertig. Ich habe ihn sogar komplett gemacht, auf Wunsch der Mittleren, die den Kranz sonst nicht gelungen fand.

Ok ich gebe zu, morgen früh wird die Weihnachtszeit bei uns noch nicht Einzug gehalten haben.
Denn anstatt den Kranz zu vollenden, gehe ich tatsächlich mit meinem Chor singen. Aber nachmittags, wenn alle Familienmitglieder aus allen Ecken zusammen kommen, dann haben wir Advent und das nicht nur im Herzen.

Euch allen einen besinnlichen 1. Advent




Kommentare :

  1. Schön gemacht und noch schöner beschrieben! Ich wünsche dir auch einen schönen 1. Advent! LG - Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner grosser Kranz und selbstgebunden noch viel schöner.
    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.