Samstag, 31. März 2012

Schattenspiele...

....gehen auch bei wenig Sonne und Kälte draußen. Wärmen trotzdem die Seele.



Besonders wenn man sie einfach so geschenkt bekommen hat.




Leichte Blumen mit Textaufdruck. Da bleibt zwischendurch immer mal mein Blick dran hängen und beschwingt mich im Alltag.

Könnte man auch ganz leicht selbermachen.

Transparentes Papier mit Text bedrucken, auschneiden, an Draht auffädeln,  mit Quetschperlen den gewünschten Abstand festsetzen. Na, wer macht es?

Eure





Freitag, 30. März 2012

böse Überraschung...

... eigentlich wollte ich nur mal eben meinen Blog auffrischen und den neu gebastelten Header hochladen. Doch dann sah ich nur das hier...


...ab da habe ich mich geärgert und ganz viel rumprobiert. Ich sage nur soviel, es hat alles nichts genützt. Natürlich hätte ich jetzt einfach für 5 Dollar/ Jahr einen neuen Speicheraccount kaufen können, - wollte ich aber nicht. 

Zu guter letzt habe ich dann Photobucket (nein, ich bekomme kein Geld dafür, den hier zu nennen) gefunden und mich dort kostenlos angemeldet und kann jetzt wieder auf meiner Hauptseite (und darum ging es in der Hauptsache)  Fotos neu hochladen.

Nun habe ich erst einmal wieder Ruhe. 

Ist euch das auch schon passiert? Was habt ihr gemacht?

Nach soviel Aufregung gehe ich erst einmal ins Wochenende.

Tschö sagt, eure 




Montag, 26. März 2012

Schwein gehabt...oder Knit Along..letzter Zwischenstand...

....puh! 

Wenn nicht einige von euch heute ihre Strickjäckchen auf der Puppe präsentiert hätten und ich das so eine klasse Idee gefunden hätte...hätte ich nicht gemerkt, dass mein Vorder- und Rückenteil fertig ist. Danke!

zusammengesteckt mit Nadeln
Es sieht noch etwas merkwürdig aus, müsste aber eigentlich passen, ist ja schließlich an meiner Püppi dran.

Ich bin ja mehr so ein intuitiv Stricker, das heißt ich mache mir nie Notizen oder ähnliches, was die Reihen angeht. Könnte ich noch verbessern.



Jetzt fehlen nur noch die Ärmel, ich könnte fertig werden!!!! Dann habe ich was Neues zum Anziehen. Knit Along und vor allem Catherine, sei Dank. 

Übrigens während ich an einem Teil stricke, haben andere Mitstreiterinnen zwei oder drei Jäckchen in Arbeit. Glaubt ihr nicht, doch seht selbst nach. *Klick* bei Cat und Kascha.

Ich bin da jetzt auch gucken.

Bis demnächst 

eure



Samstag, 24. März 2012

einjährig...bald... Verlosung..

....es ist soweit, ....mein Bloggeburtstag liegt irgendwo zwischen Anmeldung im Februar und erstem Post am 4. April...2011. 

Zu diesem Anlass möchte ich meine Freude mit euch teilen und was liegt da näher als die Verlosung eines Gewinns anzuzetteln. Da ich über die Nähbloggs überhaupt hierher gefunden habe, soll dieses Buch der Preis sein, den es zu gewinnen gilt.




Hier folgt noch eine kleine Auswahl an Innenansichten. 
Patternmaking in Fashion, Lucia Mors de Castro



Insgesamt befinden sich Grundlagen, sowie ca. 9 verschiedene Schnitte vom Oberteil, Rock, Kleid und als auch Jacke darin beschrieben. 

Mitmachen kann jeder. 
Einfach einen Kommentar unter diesem Post bis zum 20.04.2012, hinterlassen. 

So jetzt kann es losgehen, wer möchte kann mich gerne verlinken. 


zum mitnehmen


Bis spätestens zur Verlosung also, bin schon jetzt gespannt, an wen das Buch geht,

 eure

 

Freitag, 23. März 2012

zurück....

... ich war ja gar nicht richtig weg, habe mal eine Woche lang nicht gepostet. 
Wusste nicht worüber oder anders gesagt, habe eine Runde nachgedacht. 



Immerhin bin ich (für mich) demnächst ein Jahr dabei als "haikele-made". Da ist schon mal Zeit für einen Zwischenbilanz angesagt. 

Was will ich? 
Was kann ich? 

Das ich nicht die Queen unter den Näherinnen bin ist klar und doch ist die mein Einstieg in die Bloggwelt gewesen. Ein Ansporn es euch gleich zu tun und ich habe ja auch wirklich dazu gelernt. 
Basteln, Zeichnen sind eher meine Stärken, das wäre also ausbaufähig. 
Jetzt mache ich mir erst mal weiter Gedanken, wie ich mein einjähriges angehen könnte und hoffe ihr seid schon gespannt. 

Ach und ohne euch ist das ganze hier überhaupt nicht denkbar. Ich fühle mich jeden Tag angereichert, mit Ideen und positiven "Vibrations". 

So lassen sich Baustellenzeiten im Haus gut aushalten. 

Einen wundervollen Freitag wünscht 

eure 


 

Donnerstag, 15. März 2012

Ins Licht... Beauty is where you is.. 10/12..

... ausgepackt und ins Licht gehalten. Etwas was lange verborgen war und blass und bleich die ersten Sonnenstrahlen empfängt.



ungewohnter Anblick, die gehören zu mir ?



schon besser

Die Sonne streichelt mir die Füße. Sie durften kurz mal raus aus den Socken, nur mal Frischluft schnuppern. Jetzt sind die wieder verpackt, denn gleich geht es dem Garten an den Kragen.
Wir wollen zwar heute noch nicht angrillen, aber ich muss noch die Reste vom Winter beseitigen.

Bis nachher also, in der Dunkelheit kann man so schön den Computer leuchten lassen.

Mehr Licht gibt es bei Luzia Pimpinella.*Klick*





Eure



Mittwoch, 14. März 2012

Ein kurzer Blick bevor ...

...ich zum Altpapierkontainer gehe.

Ich bin Apple, falsches Deutsch ok , aber es stimmt. Seit ca. 1984 bin ich dabei. Im Studium habe ich daran gelernt und auch später im Beruf oder zuhause hatte ich immer einen.



Eigentlich gab es nur einen kurzen Moment während des Kinder-kriegens, wo mein Mann meinte: "PCs tun es doch auch". Somit kann ich also beides bedienen, aber wirklich lieben tue ich nur den Apple (mein Mann hat jetzt auch einen). 

Jetzt wo die Sonnenstrahlen kommen und es Frühjahr ist, miste ich jeden Tag aus. Egal wo ich gehe und stehe. Immer mal 10 Min. wie die Ordnungshüterin es macht und viele Nachahmer gefunden hat, (besonders 2011 waren alle im 10 Minutentakt tätig).

So sage ich also Good Bye zu meiner ersten Kiste (ist ja nur der Karton), welcher einige Jährchen bei uns auf dem Dachboden abgelagert wurde. 

Keine Angst, in meinem Herzen ist immer ein Platz für Dich reserviert. 

 Eure 


Dienstag, 13. März 2012

Creadienstag...#20

... immer noch bin ich im Fimo Air Fieber. 

 Ich habe mir zwei einfache Taler ausgestanzt, Loch für Aufhängung während des Lufttrocknens gebohrt. Anschließend mit schwarzem Fineliner bemalt. Fertig. 



lädt ein zum spielerischen Rumprobieren



mir fehlen noch Prägestempel



nein, ich bin nicht in Mallorca, das ist meine schlechte Beleuchtung, die mich so erbräunen läßt



Jetzt geselle ich mich lieber spät als nie, zu den anderen Creadienstags.
*Klick* bin weg. 

 Eure




Montag, 12. März 2012

Knit Along .. Teil 4....Zwischenstand...

...


Das Federgewicht wächst. Die Farbe ist "laut", kann man wahrscheinlich nur zu weißen Hosen anziehen. Macht nichts, landet wahrscheinlich eh bei den Töchtern.




Eine Mischung aus "Hui Buh" das Schlossgespenst und Fledermaus. Bin noch sehr gespannt, da Vorder- und Rückenteil in eins gestrickt werden.

Mehr frühlingshafte Gebilde finden sich natürlich bei Cat und Kascha der Initiatorin 
des Ganzen. Toll, dass sie immer wieder neue Ideen verwirklicht und ich einfach nur mitzumachen brauche. 

Eure 



 

12 v. 12...

...die Ereigniss überschlagen sich heute, was mache ich zuerst, Knit Along oder 12.v.12 ?
Letzteres scheint mir schneller zu gehen und darum geht es jetzt los. 


Kleiner Walk durchs Haus
1. Baustelle, Bad rausgerissen
2. Baustelle, Loch im Treppenhaus unter dem Dachboden
auf dem Weg zum Dachboden
Dachbodenschätze, Schultüten-Geschwistertüten-Sammelsurium
gesammelte Pfennige und Groschen, alles krum, weil sie durch den Flaschenhals mussten
Düsternis gehört auch dazu
wartet auf die große Reise
Rückweg
die Küche hat mich wieder fest im Griff
bewaffnet für das Zubereiten des Mittagessens
schöne Aussichten, falls es nicht geschmecket hat
Meine 12 sind jetzt im Kasten oder auch Computer genannt. 
Draussen nur Kännchen zeigt mehr als 12 weitere Fotos auf ihrer Seite. 
* Klick und schon bist du da. 

Wir sehen uns später nochmal bei Knit Along. 
Tschüss bis dahin 
eure 



Sonntag, 11. März 2012

Sonntagssüß...

... der anderen Art. 


schon wieder alle
Nein, ich stehe nicht daruf, euch mein Dreckgeschirr zu zeigen. 

So schnell konnte ich nur kein Foto von dem soeben gemachten und jetzt schon wieder verputzten Mikrowellenkuchen in der Tasse machen. Den hat M. gestern für sich und ihre Freundin im Netz entdeckt und seit dem riecht es bei uns permanent nach Kuchen, als kleine Zwischenmahlzeit sozusagen. 

 Hier kommt das babyeierleichte Rezept. 

4 El Mehl 
4 El Zucker 
4 El Kakao (z.B. Nes*uick) 
2 El Ei 
3 El Milch 
3 El Öl 
3 El Schokolade (echtes Kakaopulver) 
etwas Vanille Aroma 

alles in einem Becher verrühren und dann ab in die Mikrowelle, 
bei mir steht sie auf 750 W, für 3 Minuten "backen" und dann ab in die Figur.

Ach ja, viel schöner aussehende Kuchen etc. findert ihr unter der Initiative Sonntagssüß,heute bei mat & mi. Viel Spaß.

Schönen Sonntag noch, wünscht euch

eure 


 

Donnerstag, 8. März 2012

Beauty is where you find it...09/12

...


*Klick*



...dafür bin ich in meine Blumenvase gesprungen und habe die entsprechenden frohen Farben festgehalten. Mehr Schnipsel braucht es nicht für Frühlingsgefühle bei mir. 






Welche kleinen Farbtupfer reichen bei euch, um euch  in Hochstimmung, nach soviel Grau zu versetzten. Wer es genau wissen will, kann hier bei Luzia Pimpinella schauen, so wie ich. 

Eure





PS: Eure Kommentare zu meiner Hose haben mich total gefreut. Danke dafür!

Mittwoch, 7. März 2012

MeMadeMittwoch...

... ich habe was Neues!!! Ich habe etwas geschafft und bin stolz, auch wenn es viele Dinge gibt, die ich gerne ausgelassen hätte. 




Tadaa! Ein Beinkleid.

Schnitt nach Ottobre 5/2010 Modell 12 Caron.
Stoff: Hollandmarkt, Wollstoff.

Und hier nochmal ein Ganzkörperfoto.


Ich habe die Hose auch schon ausgeführt und selbst mein Mann fand sie ok.
Was ich alles gelernt habe.

+ mal eben Freihand kürzen führt dazu in den Stoff an der falschen Stelle zu schneiden.
(Musste ich flicken, Salz/Pfeffermuster sei Dank, man sieht es nicht).

+ ich habe zu tief an der Stelle eingeschnitten, wo der Übergang von Reißverschluss zum Schritt verläuft. (Lies sich drübernähen)

+Habe aus Versehen den Bund an der falschen Stelle abgeschnitten und musste dann wieder etwas drannähen.

+Knopflöcher sollte man vorher üben. Meine Maschine hörte nach der Hälfte des Knopfloches auf zu nähen. (Dann habe ich eben auf Handbetrieb umgestellt).

Alles in allem ist aber alles gut. Es ist schließlich meine erste Hose und das Schönste für heute, ich zeige mal keine alte Kamelle.

Was sonst noch so genäht, gemacht, getan wurde, seht ihr hier bei Catherine.

Falls mich jemand sucht ich bin schon dort "leuern".

Eure




Dienstag, 6. März 2012

Fimo Air hab ich nicht gefunden... Crea D-Day#19

...dafür Softplast, was dem Fimo Air wohl sehr nahe kommt. Zumindest hat es die gleichen Eigenschaften und lässt sich ganz einfach verarbeiten. Womit wir bei meinem heutigen Creadienstag wären.
Utensilien parat gelegt
ausrollen
fertiger Kettenanhänger, die Frage ist wie lange hält er durch.
im Detail




Das hat Spaß gemacht und meine Töchter haben auch schon ihre Augen drauf geworfen.
Da kommt noch mehr demnächst. (Sind gerade am Renovieren, mein Zeitfenster zum Bloggen ist daher klein).

Was sonst noch beim Creadienstag so geht, sieht man hier.



Eure