Donnerstag, 12. Juli 2012

Mit voller Kraft zurück...

... oder so ähnlich heißt es an Bord. 
Gestern habe ich also meinen abgeänderten Onionsschnitt genäht. Ich war wohl zu euphorisch. Anstatt 3cm an der Seite wegzunehmen, wären 2 cm besser gewesen. Jetzt muss ich wohl Sit ups machen, um mehr Taille zu bekommen.



Ach und mein freestyle Abschnitt an der Rocklänge ging auch daneben. Siehe Knie. 
Jetzt habe ich ein Strandkleid mit der Anmutung eines Tennisdresses, wenn ich weiße Socken und Turnschuh trage, nur dass ich kein Tennis spiele.



Den Ausschnitt finde ich ganz ok. habe einfach den Knoten weggelassen und zwei Abnäher gesetzt.


 Also auf zur Schadensbegrenzung. Ich habe einiges ausprobiert, mit Stoff dranhalten. Eine Spitze unten ansetzen ginge, aber ich bin dann sehr bayuwarisch. 

Anderen Jersey unten rum? Habe gerade nichts passendes da. Tendiere zu grau. 

Ich könnte ja auch mal eine weiße Leggings versuchen, aber die Knie werden davon auch nicht weniger. 

Was ich gerade da habe ich nicht rot/grauer Ringeljersey. Ich glaube, wenn ich davon was in der Mitte einsetze, dann rutscht der Rock runter und dann ist alles gut.



Habt ihr noch irgendwelche andere Ideen? 

Bin dafür noch offen.

Eure


Kommentare :

  1. Ha, das kenn ich! Hab vor kurzem auch in einem Anflug von Grössenwahn gedacht "ich kann ja GUT nähen" und an Ende einen Seidenstoff für 50,-€ in den Sand gesetzt!
    Was wäre, wenn Du in der Taille ein graues oder anderes einfarbiges Stück einsetzt? Also verlängern und verbreitetn in einem?
    Glg
    miniheju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein mitleiden. Ich habe jetzt einfach den Ringelstoff dort eingefrickelt und einiges dabei gelernt.
      Lg Heike

      Löschen
  2. einsetzen würde ich nicht, wenn die taille zu eng ist. dann rutscht das enge teil dahin wo man in natura eh breiter ist.
    ich würde unten ansetzen. ich fände die streifen gar nicht so schlecht.
    halte es doch mal unten an. sonst weiß. vielleicht auch doppelt, und die eine kürzer.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Antwort kam leider, als ich mein Werk vollendet hatte. Der Ringelstoff war zu dünn, deshalb habe ich ihn verstärkt. Alles in allem ist das Kleid jetzt noch enger geworden und ich lege es weg. Mir stehen das ein paar Kilos im Weg, aber das könnte ja ein Ziel werden, die loszuwerden.
      Eine Frage hätte ich noch, wieso würdest Du den einen Streifen kürzer machen? Oder meintest Du eine Seite kürzer? Ich habe gesehen, dass das Kleid vorne kürzer ist als hinten, das ist anscheinend Absicht?
      Lg Heike

      Löschen
  3. hallo heike,
    habe gerade dein kleid gesehen. wie ich ja schrieb - die enge stelle rutscht tiefer, an die stelle wo man eh anatomisch breiter ist.
    egal.
    ich meinte 2 streifen ansetzen, aber in einem annähen. der eine schmäler, der untere breiter. dann ist das wie eine doppelrüsche - nur halt keine rüsche.
    ich habe das mal an einem rock gemacht und fand das recht schön. diese beiten streifen aufeinanderlegen und annäehen.

    lg monika

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.