Dienstag, 7. August 2012

Und den Rest der zwei Wochen...

... habe ich im Auto, im Garten, auf dem Boot, im Hotel (mit Blick aufs Boot) hinter mich gebracht. Dieses Jahr hatte ich keine Lust zu Segeln und deshalb meine Familie alleine starten lassen.

Aber so ganz ohne Familie ging es dann bei mir auch nicht. Ich lies mich von den Schwiegereltern verwöhnen. Kreiste immer um meine Lieben des Abends in diversen Häfen herum, um mit ihnen gemeinsam zu Abend zu essen.

Einmal rettete ich die Kids auch vor dem schlechten Wetter aus Fehmarn, um dann am nächsten Tag doch noch mit aufs Boot zu steigen, um gemütlich zu ankern in einer Badebucht.

Dort konnte ich dann lesen und die anderen Olympia nacheifern lassen, beim Köpper machen.

Alles in allem hat mich diese Zeit ein wenig mit dem Sommer versöhnt. Deshalb kann ich jetzt wieder in den Alltag steigen.

Noch 2 Wochen lässig sein, dann beginnt die Schule wieder.

Und wie war/ist euer Sommer so?

Eure

1 Kommentar :

  1. sieht nach einem Traumurlaub aus!!! ich liebe den Norden...doch meine Kinder wollen dieses Jahr endlich mal wieder in wärmerem Wasser baden:-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.