Mittwoch, 22. August 2012

Vegan kochen...

...eigentlich kann ich das noch nicht so gut. Fleisch ist mein Gemüse, -nein, so stimmt das auch nicht. Anders ausgedrückt, ich kenne nicht so viele Rezepte.

Da passt es ganz gut, dass die "BrigitteNr. 19" mal wieder neue Rezepte auf den Markt geschmissen hat. Unter dem Thema Wohlfühl-Diät. Diät ist mir gerade nicht so wichtig, obwohl der Sommer seine Spuren hinterlassen hat, aber ich bin es leid, das zum Thema zu machen. Gesund und interessant Essen, finde ich zur Zeit viel wichtiger und meine Familie isst mit.
Es sind tatsächlich neue Zeiten angebrochen. Es wird probiert, was ich auf den Tisch stelle und eventuell gesagt:" Hm, das war aber lecker, für mich brauchst du aber nächstes Mal die Aubergine nicht mitkochen". (Anderes Rezept). Jedenfalls in diesem Rezept war für mich die Überraschung, die Kombination aus Erdnussbutter (noch nie gegessen, geschweige denn verkocht), Ingwer, Kurkuma, Spinat, Möhren, Sellerie und als Tupfer obendrauf Banane!!! Ich bin begeistert und die Familie sagt, ich darf es auch nochmal wiederkochen. Was will ich mehr?

Gestern das Auberginen mit Kichererbsen-Sugo ist auch lecker, allerdings s.o. fanden das nicht alle Mitesser.

Ich koche mich dann wohl weiter durchs Heft.
 

Eure

Kommentare :

  1. ....mhmmm...sieht lecker aus.
    Ich war 20Jahre Vegetarier und nicht verhungert :)
    Viel Spaß beim probieren.

    ganz liebe Grüße von
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch nicht gerade die vielseitige Köchin... Und mein Mann ist nicht sehr anspruchsvoll in Essensdingen. Aber ab und an hätte ich einfach gerne mal einen anderen Geschmack auf dem Teller. Die Rezepte hören sich wirklich interessant und lecker an. Das wäre auch etwas für uns.

    Liebe Grüße von Kirstin, die sich sehr darüber freut, dass du jetzt bei mir mitliest!

    AntwortenLöschen
  3. Hallöle, dass klingt aber sehr lecker und sieht gut aus. Muss ich unbedingt mal probieren.
    Ich mache gerade eine LinkParty

    http://artof66.blogspot.de/2012/08/linkparty-1.html

    und wenn Du magst, kannst Du dieses leckere Rezept bei mir vorstellen. Würde mich jedenfalls sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.