Sonntag, 30. September 2012

Kranzzeit... upcycling

...mich faszinieren diese glänzenden N..capseln. Es kann doch nicht sein, dass ihre Bestimmung ist, einmal Kaffee der besonderen Art zu brühen und dann in der Tonne zu verschwinden. Aber was kann es dann sein?

Ich habe überlegt und erst einmal angefangen sie aufzubewahren, zu öffnen, zu spülen, alleine das fand ich schon lustig.

Heute war es dann soweit. Meinen alten Türkranz konnte ich nicht mehr sehen und es ist Herbst ein Wechsel stand sowieso an. Also habe ich etwas herumgespielt.

Hier kommt dann mein Spielkram, er hängt schon an der Tür, bis ich wieder eine neue Idee habe.



Er ist ziemlich pur gerat, aber nur so kommt er zur Wirkung und es steht ja nirgendwo geschrieben,
wie ein Kranz zu sein hat.

Bis bald

Eure





Mittwoch, 26. September 2012

MeMade Mittwoch...

...heute ist es mal wieder Mittwoch und ich kann sogar was zeigen.

Ich habe mir noch eine muntere Shelly genäht.
Basics kann man ja nicht genug haben.
Diesmal neu gelernt habe ich selber Schrägstreifen herzustellen.
Mein Mann meinte nur, dass er was mit den Augen bekommt. Ich flimmere ihm zu sehr.
Deshalb breche ich die Wirkung ein wenig mit Schal oder auch mal Weste.

Da ich keinen Fotografen habe, seht ihr bei mir immer wilde Krümmungen und Unschärfe in den Fotos. Ich arbeite noch dran.

Kann ja nur besser werden.

Das Wichtigste kommt jetzt noch. Verlinken auf dem neuen MeMadeBlog heute unter Catherine´s
Obhut und danach "leuern", was die fleissigen anderen Mädels so gemacht haben.
Bin sehr gespannt.

Eure



Montag, 24. September 2012

Ausbeute...

... gestern war Stoffmarkt in Münster und ich habe mich auf den Weg gemacht.

Wo sonst gibt es für kleines Geld Coupons für T-Shirts so günstig?
Außerdem musste ich hinfahren, da ich nicht weiß, ob ich zu unserem Stoffmarkt am 14.10. in der Stadt sein werde? Und was wenn ich nicht da bin?

Dann wäre meine Herbstchance an Stoff zu kommen vertan. Kein guter Gedanke.

Hier kommen meine Schnäppchen. Eigentlich war ich ja noch auf der Suche nach einem Mantelstoff, falls ich bein Sew Along doch noch teilnehme, aber so richtig angesprochen hat mich nichts.


Habe ich doch schon einen Stoff im städtischen Lädchen gesehen, leider teuer, teuer.



Mit dieser Auswahl werde ich erst einmal eine Weile beschäftigt sein und freue mich, wie oben schon gesagt, auf diese schönen Aussichten, immer etwas vor zu haben.

Eure



Donnerstag, 20. September 2012

Zwischenspiel...

... zwischen Abendbrot und Chor, klafft ein kleines Zeitfenster, groß genug für diese Spielerei.


Einen schnellen Ring.


 

Werdet ihr aus meinem Gekritzel schlau? 

Als Material habe ich 12er Blumendraht verzinkt genommen, hatte ich gerade zur Hand. 
Alles mit einer kleinen Schmuckzange in rund gebogen und mit der Gartenschere
(hüstl - bitte nicht verraten) geschnitten. 

Bei mir haben ca. 12 cm Draht gereicht. 

Und jetzt den Tisch decken.

Eure 

Mittwoch, 19. September 2012

Fundstücke...

... letztens im Garten fand ich beim Rumrödeln diese drei Dinge.

* eine Wurzel

 * ein Schneckenhaus (ohne Bewohner)

 * ein Stück Schiefer

 und dann hatte ich eine IDEE.

Weilte doch vor kurzem noch die "Hexe Esmeralda" bei uns im Turm und war in die Jahre gekommen. Die Motten hatte ihr Tuch am Kopf zerfressen und überhaupt, es war Zeit für eine Veränderung.


Und hatte ich nicht noch Berge von Stickgarn mit dem ich seit langem nichts anfangen konnte?

Genau. Alles zusammen gemixt ergab mein neues Gartenschild im Turm.
Manchmal ganz nützlich, wenn Fremde kommen uns nicht wissen, wo es langgeht.
Und so schaut es aus.


Ich bin froh heute mal wieder etwas für mich herumgepuzzelt zu haben, Mit Dingen die nichts mit Reparatur oder Baustelle zu tun haben.

Mehr ist zur Zeit nicht drin.

Eure



Donnerstag, 13. September 2012

Auf der Rostspur..beauty #31

...ganz Bloggerland hält heute nach Rost Ausschau oder anders = schöner formuliert, "seek for rust".

Bei mir schlummert in einem Karton noch ein Mitbringsel aus dem Norden, dass zu einer Gartenschönheit, einem echten Hingucker mutieren wird,....nächstes Jahr.
Zusammen mit einem alten Bohlen aus dem Watt, wird der Rost und die "Schöne" zu
einer Skulptur.


 


Für euch habe ich das ganze aber mal kurz festgehalten. 

Was mich fasziniert, ist das Raue, Vergängliche im Widerschein mit dem Güldenen. 
Gegensätze ziehen sich halt an und ich kann dort stundenlang hinsehen. Es hat etwas beruhigendes. 

Beruhigend finde ich auch, dass immer donnerstags darauf Verlass ist, dass es etwas zum Sehen gibt, bei Luzia Pimpinella. 

Dort reihe ich mich jetzt ein. Ein kurzer Blick eben auf die Seite hat mir gezeigt, wie schön und unterschiedlich Rost und die Suche danach sein kann. Das Durchsehen der Bilder wird heute mal wieder etwas länger dauern, ich freue mich schon drauf. 

Eure 



Zur Frage von gestern...

... wie man denn bitte bewegte Bilder in den Blog einbindet. Es ist total einfach, mithilfe dieses kleinen Programms.

Picasion.com





So sieht das FREE Programm aus, wenn die Seite geöffnet wird. Alles ist ab jetzt ein Kinderspiel.





Fotos die ihr bewegen wollt hochladen. Auf Create animation klicken.



Eure Animation erscheint im Auswahlfenster und nun nur noch den entsprechenden Link
für den Blog auswählen. Ich habe dafür den HTML code genommen. Fertig.



Aus Sicherheitsgründen die Animation auf dem Computer speichern, man weiß ja nie.


Viel Spass beim Rumprobieren. Auf dass es bewegte Zeiten gibt!

Eure




Mittwoch, 12. September 2012

Ins rechte Bild gerückt...

... es ist mal wieder MMM-Tag, der zweite unter der Führung von Julia (wie ich vorhin las und für gut befunden habe) den glorreichen Sieben. Der neuen Crew von MMM, mit eigenem Blog.

Ich kann euch mein gerettetes "Emma-Shirt" zeigen. Da mir Kräuselungen nicht stehn, wie ich jetzt ganz genau weiss, habe ich an allen Seiten Stoff weggenommen und einfach einen normalen Ausschnitt versucht. (Der steht ein wenig ab, aber es gibt schlimmeres, Tuch drum und gut ist es).


Schlimmer finde ich mich vor der Linse zu platzieren, gelingt es mir nicht wirklich die gute Seite von mir zu zeigen. Was soll´s, zeige ich halt alle und ihr könnt dann einen Gesamteindruck gewinnen.




Bei euch sind schon schöne Sachen dabei, habe schon eine Runde gedreht. Die Nächste folgt später.

Dann also auf in den Tag.

Eure



Montag, 10. September 2012

100 Kilo Recht...

...wir sind eine Familie von Besserwissern und bei uns gibt es das geflügelte Wort: "ok, du hast 100 Kilo Recht"!

Ich habe vor einiger Zeit ein Kleid genäht und hatte dabei einige Gedankenfehler gemacht siehe hier. Was zur Folge hatte, dass die Taille hochgerutscht war bei mir, was widerum dazu führte, dass alles ein wenig "spack" an mir saß.

Tapfer hatte ich das Kleid zweimal an, um festzustellen, " so geht es nicht".

Und jetzt kommen wir zu dem geflügelten Wort.

wollixundstoffix und miniheju, ihr hattet recht.
Also habe ich mich entschlossen, kurzen Prozeß zu machen.

 Schnipp schnapp und schon wird es ein bequemer schneller Rock, mit Bündchen dran, jetzt geht es! Danke für´s auf die Sprünge helfen.

 Eure



Donnerstag, 6. September 2012

Es grünt so grün... Beauty..30/12

....mein  Grün ist ein wenig geschummelt, ist es doch in Wirklichkeit so eine Art buntes Grün.


Letzendlich gehören die Ausschnitte hier herein. Man könnte sie als eine Form Suchbild betrachten, so nach dem Motto, "wo ist im Bild der Ausschnitt zu finden".


Ich bin einfach so stolz und zufrieden, dass ich die Dürre meines Gartens und Balkons zum Recyclinghof in Form von 8 x 120 l Säcken gebracht habe. Nun kann sich das Auge wieder freuen und ausruhen, die Sonnenstrahlen sich den Weg bahnen lassen.



Ja und ich wollte mitmachen beim Beauty is where you find it. Immerhin bekomme ich ein Foto noch schnell geschossen, im Baustellenalltag, der nicht zu enden scheint.

Tolle Grüns sind bei Luzia Pimpinella verlinkt und ich gehe dort jetzt weiter gucken.

Tschö sagt

eure

Samstag, 1. September 2012

12:12:2012 .... September...

...ein kleiner Spaziergang über den Spielplatz und da ist es ein Graffiti mit dem Weg direkt ins Herz,- finde ich. Einfach und doch wirkungsvoll.






Mein Spaziergang endet hier, die Familie ist verstreut und findet heute an den Tisch zurück und dass will vorbereitet sein.

Die Challenge wurde von Bine und Jolijou ins Leben gerufen und da tobt es auch, das pralle Leben mit seiner Großstadtkunst. Riskier doch einen Blick...

Ein schönes Wochenende

eure