Samstag, 17. November 2012

schnelle Deko ...heute umgesetzt

...gestern beim Frage-Freitag von Steffi, hatte ich eine schnelle Deko angekündigt.

Heute kommen die Fotos dazu.




Zur Erinnerung Ausgangsbasis sind ein Pappreh, Acrylfarbe weiß (kam später hinzu), Servietten, sowie entsprechender Lack & Leim, Reste aus der Dekokiste.


Das Reh musste dann doch grundiert werden, da es mir mit der Serviette auf dem braunen Untergrund zu "schmutzig" wirkte.

Ist ja ratzfatz gemacht und die Acrylfarbe trocknet sehr schnell, so dass dann der Rest folgen kann.


Der Rest ist schnell erzählt. Serviette mit dem Lack & Leim übertreichen.
(Ich habe nur die Vorder- und Hinterfront damit verschönt). Ein Band herausgesucht, einen abgebrochen Ring daran befestigt und somit bin ich nicht mehr traurig über den Schaden.
Fertig.




Das Reh gesellt sich zu dem  Willkommenskürbis. Demnächst kann dann der Übergang in dieWinterdeko fliessend beginnen.

Was bedeutet, dass der Kürbis verschwindet und zu dem Reh kommt etwas anderes hinzukommt,
bloss was? Aber, da wird mir bezeiten sicher noch etwas einfallen.

Schönes Wochenende

Eure


1 Kommentar :

  1. Oh das ist toll, merk ich mir! Warum den Kürbis verschwinden lassen? Weiß passt er doch super zum Reh und damit auch in die Weihnachtsdeko!
    Mensch, ich glaube, ich muss deinen Blog abonnieren, du hast total viele tolle Ideen!

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.