Dienstag, 15. Januar 2013

Eine Schneiderpuppe in klein....

... meine Tochter M. sieht mich hin und wieder nähen und wollte auch gerne mal eigene Kreationen an einer Schneiderpuppe befestigen. Meine Puppe ist für sie zu, sagen wir mal, ausladend.

Da erinnerte ich mich an einen Beitrag bei Burdastyle, wie man selber eine Schneiderpuppe herstellen kann. Hier geht es zu der Anleitung.

Ich habe mir also die Utensilien besorgt.
* ein Hasi und Mausi T-shirt in M´s Größe
* Aluklebefolie in einem 1€ Laden. Davon habe ich 20 Stück gekauft.
* Frischhaltefolie, (hatte ich im Haus)
* viel Geduld
* gaaanz wichtig eine Verbandschere, sonst bekommt man das Kind nicht mehr heil  raus
* Füllstoff eines alten Kissens
* ein Sück dicke Pappe
* Bleistift
* Schere

 auf geht es.

M wollte keine Fotos von der Prozedur
 Von vorne, oben am Hals sieht man noch die Frischhaltefolie.



Nach dem Herausschneiden, von hinten.


Arm- und Halsloch sind jetzt zugeklebt.


Gefüllt wurde mit dem Innenleben eines alten Kissens.


Pappe zugeschnitten und mit der Alufolie verklebt.


Fertig. Etwas windschief, aber zum rumprobieren wird es wohl reichen. Ich habe die Puppe einfach auf meinen roten Schneiderpuppenfuss draufgesetzt.Vielleicht kaufe ich so einen nochmal oder mir fällt noch etwas ein. M. ist glücklich und ich bin es auch. Wieder ein Häkchen mehr  gemacht auf meiner inneren To-Do-Liste.

Ach und weil heute Dienstag ist, ist dies auch gleichzeitig mein Beitrag zu Creadienstag, bei MIZOAL.

Zickimicki hat mich mit ihrem Beitrag darauf gebracht, mich auch bei Meertje in die Linkliste einzutragen. Dort gibt es wieder andere Dienstagswerkler zu bestaunen.

Bin gespannt, was mich dort heute erwartet bei all den verschiedenen Kreativen.

Eure



Kommentare :

  1. super toll!! sowas möcht ich auch schon die ganze zeit mal basteln...allerdings, wenn ich mich in meinem winzigen zimmer so umsehe, kann die ruhig noch ein bisschen warten:) lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, ich freue mich dass dir gefällt, was ich mache. Lg Heike

      Löschen
    2. ...gefällt mir sogar sehr gut:)

      Löschen
  2. uiuiui, ist das toll! so etwas brauche ich auch - dringend! (als würden hier nicht schon genügend sachen herumstehen *räusper*) schöne fotos hast du hier auf deinem blog und super ideen! liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist genial, Heike. Ich schneidere zwar nicht, wünsche mir aber schon lang so eine Schneiderpuppe als Deko. Das werd ich mal ausprobieren.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.