Samstag, 26. Oktober 2013

mal was Neues ausprobiert....

.... ich habe mein Geschenk ausprobiert, den "Porsche" unter den Küchengeräten und bin hin und weg. Einen Thermomix. Noch wage ich es kaum auszusprechen, komme ich mir doch sehr extravagant damit vor.

Was habe ich in der Vergangenheit darüber gelästert, wie "unromatisch" ich kochen damit finde, bla,bla,bla. Und heute? Meine Tochter hat damit mal eben eine Tomatensuppe gemacht und ich ein Brot. In Null Komma Nix und dann ab in den Ofen und warm mit Honig und Butter essen. Hmm.




Jetzt hoffe ich, dass er mir die Zeitersparniss bringt, beim täglichen Kochen, so dass ich mich dann auch wieder mehr hier beim Bloggen tummeln kann.

Ein schönes Wochenende wünscht





Ach und Dankeeeeee zu euren Kommentaren zu meinem Geburtstagsrock !!!!!!

Donnerstag, 24. Oktober 2013

mein Geburtstagsrock ist fertig...

.... wie lange der Stoff schon bei mir liegt, weiß ich nicht.
Ca. 2 Jahre. Es ist ein Dekostoff für Möbel, ein Reststück gefunden auf einem Flohmarkt.
Ich war sofort verliebt. Gut, dass so viel Zeit ins Land gegangen ist, denn mittlerweile sind meine Nähkünste mit gewachsen und somit ist der Rock auch so geworden, wie ich wollte.




Natürlich gibt es wie immer was zu meckern. Der Schnitt ist selbstgezimmert und wurde von mir nochmal optimiert. Der Reißverschluss ist kein Rockreißverschluss, denn am Ende sollte es schnell gehen. That´s life. Somit habe ich mir heute selbst ein schönes Geschenk gemacht, zum 52ten.

Euch allen einen schönen Tag, man sieht sich bei RUMS.

Eure


Montag, 14. Oktober 2013

Outfit of the week...

...heute morgen, nachdem ich eine Runde im Netz gedreht hatte, bin ich wie so oft bei Sabine hängen geblieben. Munter wie immer zeigt sie, was sie gerade anhat und stylt sich um. Mal ein Pullover über das Kleid gezogen, mal Mäntelchen an. Fertig. Sie machte Sonntag bei "outfit of the week" mit und da dachte ich so bei mir, "da bin ich heute auch mal dabei", die Linkliste ist noch drei Tage lang geöffnet zum Mitmachen.

Tatsächlich habe ich seit langer Zeit mal wieder etwas für mich genäht. Ruckizucki musste es gehen,
habe ich im Moment doch wenig Muße.

Geworden ist es eine "halbe" Jacke nach einem Ottobre Schnitt aus dem Heft 5/12 Modell 2.
Die Ärmel habe ich mit gespart, weil Spitzenstoff bei mir sehr schnell älter macht als erwünscht.
Mit diesem Modell bin ich jetzt hochzufrieden und es ist gerade mein Lieblingsteil geworden. Doch seht selbst.

Da ich keinen Fotografen habe, sehe ich immer etwas versteinert beim Warten auf den Blitz aus, -gibt Schlimmeres.





Ich finde es besonderes gut, dass es so wandelbar ist.

Bis demnächst Eure