Dienstag, 21. Januar 2014

Wenn das T-Shirt in die Breite wächst...

...gibt es die Möglichkeit es auszusortieren oder einfach mal eben die Schere anzusetzen. Ich habe mich zu Letzterem entschlossen. In diesem Fall geht es um einen Schlafi meiner Tochter, in den sie zur Zeit zweimal reinpassen würde.

Das nervt sie, es ist immer kalt nachts und fühlt sich nach Zelt an.
(Wieso übrigens werden einige Stoffe immer breiter? Frage ins Netz).

 

Also einfach ein T-Shirt draufgelegt, welches noch passt. Zack, das zuviel weggeschnitten und Rums wieder zusammen genäht. Geht doch. 

Hoffentlich ist es bald zu-Bett-geh-Zeit. Zuvor blicke ich noch bei Upcycling Dienstag und Creadienstag rein, ist ja heute wieder. Tss, hätte ich beinahe versäumt.

Eure

Kommentare :

  1. Das ist doch das Großartigste am Selbermachen - man kann sich helfen und ist nicht auf Geldausgeben oder andere Leute angewiesen. Super gelöst.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. solche schlafis hat mein ältester auch :) prima gelöst!!! lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und das Beste, er wurde sofort angezogen! Lg Heike

      Löschen
  3. The shirts look fabulous! :)
    www.fashionphases.com

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.