Freitag, 6. Februar 2015

DIY für Zwischendurch...

...manchmal brauche ich etwas fürs DIY-Gemüt. Die Auswahl findet so statt, es muss schnell gehen, Material muss vorhanden sein und ich muss es auch wirklich benötigen.

Von all den Ideen da draussen, die mich inspirieren, sollte es zu mir und meinem Leben passen.
Ok, ich habe Blumentöpfe auf der Fensterbank, die ein wenig "Design" nötig hätten. Alles andere ist auch zuhause.

Weisse Farbe, ein Farbabroller und ein wenig Gold in Form eines goldenen Aufklebers und goldener Farbe. Es kann losgehen.  Ach ja und ein Locher/Bleistift/Schere.




Zuerst habe ich versucht mit dem Locher einen goldenen Punkt auszustanzen.


Dann habe ich die Punkte eingezeichnet durch das Locherloch und mit einer Schere ausgeschnitten



so habe ich mir das nicht vorgestellt;((

Besser, so geht es. Jetzt habe ich die so entstandenen Punkte, die ich aus dem einen noch vorhandenen Aufkleber  entstanden sind, auf den vorher geweissten Blumentopf geklebt.
So sieht das Ergebnis dann aus.
2. Topf = anderes Design, einfach einen Radiergummi in Farbe tauchen und den Topf nach Lust und Laune bestempeln.
Fertig und schon macht der Blick auf die Fensterbank wieder mehr Spass. Man könnte auch sagen, das was ein 30 Minuten Projekt, wenn man von der Trockenzeit der Töpfe absieht. Oder man sagt es war ein 2x 30 Minuten-Projekt ;).


Schönes Wochenende wünscht


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.