Dienstag, 18. August 2015

Ich nähe wieder..

... manchmal dauert es etwas, aber dann weiß ich doch, was aus den gehüteten Stoffen werden könnte.

 Diesmal ist es ein Möbelstoff, den ich irgendwann mal auf einem Flohmarkt gerettet habe. Er ist grifffest und ich habe den Rock den ich daraus genäht habe noch nicht gefüttert. Bisher geht es so.

Es ist ein Burdaschnitt Modell 117 B,  aus der 4/2013. Mit Schlitz und Reißverschluss und immer noch im Modus "leicht". Für mich genau richtig. Denn so ganz verstehe ich die Anleitungen noch nicht und muss dann sehen, wie ich es für mich passsend mache.






Er ist mir ein wenig zu kurz geraten, aber vielleicht rutscht er noch runter, wenn ich an meiner Taille arbeite. Man darf ja mal träumen.

Zwei weitere Stoffe liegen hier für Herbstkleider, in Lübeck gibt es so tolle Stoffläden, da konnte ich während meines Aufenthaltes nicht wiederstehen.

Wir sehen uns also demnächst wieder..

Ich stelle mich jetzt hinten beim Creadienstag an und schaue was sich dort heute so getan hat.

Eure

Kommentare :

  1. Wenn ein Kleidungsstück gut sitzt, dann fragt keiner mehr wie schwer oder leicht es zu nähen gewesen ist. Die Farben finde ich stimmig für den Auftakt einer gelingenden Herbstgarderobe. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du recht. Ich beobachte gerade bei dir, wie du deine Pläne in die Tat umsetzt und somit den "Keylooks" verdammt nah kommst. LG Heike

      Löschen
  2. Ein Möbelstoff war das?! Ich mag ihn sehr als Rock. Es gibt kaum gemusterte Röcke zu kaufen, und wenn dann sind sie meist in der Taille gefaßt. Dabei sieht ein gemusterter Bleistiftrock, wie Deiner, einfach super aus.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Fühl dich ermuntert mir zu schreiben, ich antworte gerne.