Dienstag, 21. Februar 2017

Heile, heile Segen...

...dieser Spruch fiel mir heute zwischen den täglichen Kleinigkeiten wieder ein. Ein Vers aus Kindertagen. Wie ging der nochmal genau?

Heile, heile Segen, 
morgen gibt es Regen, 
übermorgen Sonnenschein, 
dann wirds wieder besser sein. 


Irgendwie passend für einen neuen Dinkelsack, den wir in der Familie benötigten. Mal eben
aus Resten genäht und mit Stoffmalfarbe beschriftet.


 

Test in der Mikrowelle bestanden. Dann ist ja alles gut. Für die Gesundheit ist also gesorgt.
Jetzt kann das Herz zum Creadienstag fliegen und sich zu den anderen Kreativen gesellen.
Dank eines Tipps von Ellen findet ihr mich auch auf Herzensangelegenheiten verlinkt.

Weitere dienstagskreative Seiten: Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge.

Machts gut, bis bald
eure






Mittwoch, 15. Februar 2017

Jacke Thelma...


 ...geschafft. Meine Thelma aus der La Maison Victor 1/2016, ist fertig. Ich habe einen Wollstoff in anthrazid verarbeitet und sie auch von innen gefüttert. Es ist meine neue Übergangsjacke sozusagen.  




Wie immer habe ich keinen Fotografen parat, darum sind die Bilder eher mässig, aber für einen Eindruck dürfte es reichen.






Ich habe mal wieder einiges gelernt und eigentlich jeden Fehler mitgenommen den man machen kann. Von verdreht eingenähten Ärmeln, bis hin zu nicht passendem Innenfutter (obwohl ich alle Nahtzugaben genau gleich übertragen habe).

Die Lehre daraus, ich bin immer noch nicht genau genug.

Deshalb kommt jetzt als nächstes mein persönliches Mamutprogramm. Eine Burda Bluse. Wo jeder Fehler sofort bestraft wird. Mit Manschetten und Knopfleiste, sprich allem pipapo.

Bitte drückt mir die Daumen dafür.

Auf eure Arbeiten heute beim MMM bin ich schon gespannt.

Bis bald eure